Waldorf 100 Projekt Bees & Trees

BeesBienen für unsere Schule

Das Jubiläum Waldorf 100 mit dem Motto" Learn to Change the World" ist Anlass für viele Projekte weltweit.

Das Projekt "Bees & Trees" ist eines von fünf Kernprojekten von Waldorf 100, mit dem Ziel, alle Waldorf Einrichtungen auf der Welt, zu Bienen- Oasen werden zu lassen.

Alle Projekte sollen gemeinschaftsbildend in den Schulen, und untereinander regional verbindend sein, und über Grenzen hinweg auch die internationale Verbundenheit der Menschen fördern.

Wir haben uns als Schule ja schon beim Kernprojekt "Kartentausch" beteiligt, bei dem alle 1100 Schulen sich gegenseitig eine Postkarte geschrieben haben.Postkarten Ausstellung 4

Dieses angestrebte Miteinander können die Schüler*innen bei den Bienenvölkern direkt erleben. Es gibt kein Einzelwesen, das den Ton angibt, sondern ein demokratisches Miteinander, bei dem jede Biene ihren Platz und ihre Aufgabe hat. Die Schüler-Innen können durch Beobachtung und Arbeit an den Bienen direkt die Zusammenhänge von Biene-Mensch-und Natur entdecken. Sie erleben mit den Bienenvölkern gemeinsam unmittelbar die Jahreszeiten. Sie lernen durch dieses Naturwissen einen respektvollen und wertschätzenden Umgang mit der Natur, sie lernen, für die Natur zu sorgen, nachdem die Natur Jahrtausende lang für die Menschen gesorgt hat. "Learn to change the world" -mit Kopf, Herz und Hand.(Auszüge und Zusammenfassung aus „Bees& Trees“)

Wir wollen im nächsten Frühjahr beginnen, Honigbienen für unsere Schule zu betreuen.

  • and trees
  • In der 1. und 2. Klasse können die Bienen im Jahreslauf durch beobachten, hören, riechen wahrgenommen werden. Sie könnten in der 3.Klasse ein Thema beim Ackerbau werden, die Kinder könnten zusätzlich zu Ihrem Feld auch eine Bienenweide säen. Während der Handwerksepoche kann das Imkern als eines der ältesten Handwerke erlebt werden. Im Rahmen der Tierkunde der 4. Klasse kann man die Entwicklungsstadien der Bienen direkt betrachten. Ab der 6. Klasse können die Bienen den Gartenbauunterricht bereichern. In der Oberstufe kann der Themenkomplex Biene genauer erforscht werden.
  • So kann für jedes Alter eine bereichernde, passende Annäherung und Aufgabe entwickelt werden, worauf wir uns sehr freuen.
  • Um Bienen für unsere Schule betreuen zu können, wünschen wir uns Unterstützung:
  • *wir freuen uns auf Menschen mit Imker-Erfahrung, die    
      mitarbeiten wollen
  • *wir freuen uns über Imkerei-Material
  • *wir freuen uns über Menschen, die in Kontakt mit Bienen
      kommen und mithelfen wollen
  • *wir freuen uns über finanzielle Unterstützung

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen/Euch das Projekt Bienen für unsere Schule zu verwirklichen! Johanna Baumgarten, Ben Büttner und Nina Meirer-Vogel

Bitte kontaktiert uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Spendenkonto

Bei der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

IBAN:
DE34 6805 0101 0002 0572 88

BIC:  
FRSPDE66XXX
Bei der GLS Bank
IBAN:
DE16 4306 0967 0016 2974 03
BIC:  
GENODEM1GLS

Wir freuen uns über Ihre Spende.

Bitte geben Sie im Verwendungszweck „Spende“ an. Sie können gerne auch zweckgebunden spenden, zum Beispiel für Bau- und Sanierungszwecke.

Waldorf 100

W100 LOGO SLOGAN

W100 Logo Staffellauf

Schulferien / Feiertage

   

Schuljahr 2018/19

Herbst
Kollegiumstage
(schulfrei)
Weihnachten
Winter/Fasching
Ostern
Maifeiertag
Christi Himmelf.
Brückentagtag

Pfingstmontag
Pfingsten
Sommer
25.10.-02.11.'18
05.11.-06.11.18

21.12.'18-04.01.'19
01.03.-08.03.'19
15.04.-26.04.'19
01.05.'19
30.05.'19
31.05.'19
10.06.'19
11.06.-21.06.'19
29.07.-10.09.'19

SchülerAbo

SchülerAbo

Antrag zum SchülerAbo

Online ausfüllen und selber ausdrucken.

Förderung der Leuchtmittel

BMUB NKI gefoer Web 300dpi de hoch

 

info3-Banner

Adresse

Freie Waldorfschule Freiburg-Wiehre

Schwimmbadstraße 29
D-79100 Freiburg

Telefon 0761. 791 73 - 0
Telefax 0761. 791 73 - 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!